Abschließbare Fahrradboxen am Bahnhof/Fahrradabstellstation(en)

Vorschlagstext
Es gibt seit einigen Jahren die mittlerweile sehr gut angenommene Fahrradabstellstation am Bahnhof. Leider enthält diese nur 12 separat abschließbare Einzelboxen, die inzwischen grundsätzlich fast immer zu 100% belegt sind. So trägt man Dinge, die man den Tag über nicht (und man dann mit dem Zug von Detmold weiterfährt), sondern erst bei Feierabend wieder benötigt, den ganzen Tag lang mit sich herum, weil es keinerlei weitere Möglichkeit gibt, Habseligkeiten sicher am Rad unterzubringen. Der offene Fahrradunterstand auf der anderen Seite des Bahnhofs wird nur noch, wenn überhaupt, zur Hälfte genutzt. Die Räder stehen dort zwar überdacht, können aber nicht weitergesichert werden (anders als bei der Fahrradabstellstation). Der Rest des offenen Fahrradunterstand dient als "Treffpunkt". Könnte man nicht hier eine Reihe von Boxen aufbauen, die durchaus auch gegen eine kostenpflichte Gebühr (als Miete) genutzt werden könnten (natürlich nur, wenn auch dieses Areal vernünftig von Videokameras überwacht wird!)? Ich wäre gerne bereit, eine Miete zu zahlen, wenn ich mein Fahrrad noch zusätzlich sichern könnte und vor allem nicht immer alles, was sonst mein Rad trägt, mit mir herumschleppen müsste!
Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.