Öffentlichkeitsbeteiligung
in der Stadt Detmold

StartseiteRadnetzkonzept

Weitere Informationen

Für Interessierte.


Radnetzkonzept in der politschen Beratung

Veröffentlicht wurde die Vorlage zur Radfahroffensive 2022 erstmals für die Ratssitzung am 24.02.2022. 



Netzkonzept, pfui Spinne oder was

Die gezeigten Strecken in dem Hauptrouten- und Radnetzkonzept stellen für den Radverkehr in Zukunft die wichtigsten Alltagsverbindungen dar. Nur mit Radverkehrsführungen, die ein unbeschwertes, zügiges und sicheres Vorankommen erlauben, werden mehr Menschen auf das Fahrrad umsteigen.
In der hier vorgestellten Phase der Radnetzkonzeption geht es um die Linienführung. Also wo lang die Hauptverbindungen gehen sollen. Wir haben uns beim Entwurf am bestehenden Netz der Verkehrsverbindungen orientiert. Komplett neue Verkehrsverbindungen wären in der Planung zu aufwendig und würden bis zur Umsetzung zu lange dauern. Die blauen Radhauptverbindungen sind Strecken, die mit möglichst geringen Umwegen oder Steigungen viele wichtige Ziele erreichen. Da die Hauptverkehrsstraßen auch mit der Absicht direkter Verkehrsverbindung entstanden sind, liegen die Radhauptverbindungen oft an Hauptverkehrsstraßen. 



Fahren auf der Fahrbahn

Aufgrund der deutlichen Geschwindigkeitsunterschiede der Radfahrenden gegenüber Fußgänger*innen und untereinander, soll der Radverkehr vorrangig auf der Fahrbahn geführt werden. Bei hohen Kfz-Verkehrsstärken soll er dort durch Radfahrstreifen oder Schutzstreifen vom Kfz-Verkehr getrennt werden. Für getrennte Radverkehrsführungen abseits der Fahrbahn ist au
Grundsätzlich soll für alle Radverkehrsanlagen Asphalt als Oberflächenmaterial gewählt werden. Dieses bietet die notwendigen Fahreigenschaften für ein komfortables, sicheres und zügiges Fahren.



Wegweisende Beschilderung


Für die Orientierung bei Radtouren auf unbekannten Wegen gibt es eine Wegweisung, die Teil des landesweiten "Radverkehrsnetz Nordrhein-Westfalen" ist. Die Beschilderung zeigt Wege in die Ortsteile und die benachbarten Städte und Gemeinden, aber auch zu touristischen oder anderen innerörtlichen Zielen wie das Freilichtmuseum oder den Bahnhof. Überörtliche Radwege wie der Europaradweg R1, der von der Nordseeküste in Belgien bis nach Leningrad führt und Detmold quert, werden mit ihren Symbolen ebenfalls angezeigt. Für die online Tourenplanung in NRW kann der RadroutenplanerNRW genutzt werden.



Wo dürfen Radfahrende fahren?

Die Frage nach den Führungsformen für den Radverkehr kommt, sobald beschlossen ist wo lang die Radhauptverbindungen geführt werden sollen. An dieser Stelle soll ein Link auf unsere Internetseite mit kurzen Erläuterungen zu den Führungsformen genügen. Hier geht es zu Radfahrstreifen, Benutzungspflicht, gemeinsamen Geh- und Radwegen, getrennten Rad- und Gehwegen, Fahrradstraßen und Zweirichtungsradweg.