Alternativrouten von Diestelbruch in die Innenstadt Detmold

Vorschlagstext
Die Bad Meinberger Straße in Verlängerung mit der Blomberger Straße ist eine der zentralen Einfallstraßen für den Berufs- und Pendlerverkehr, sowie für den ÖPNV aus dem Ostkreis in die  Detmold - Innenstadt. Hinzu kommt noch, dass die vorhandenen Seitenstreifen von den Anwohnern als Parkflächen benutzt werden. Da es aber eine Reihe von Wegen und verkehrsberuhigten Straßen gibt, die mehr oder weniger parallel zur Bad Meinberger / Blomberger Straße verlaufen, sollten diese Wege und Straßen vermehrt für den Radverkehr genutz und ausgebaut werden, um für alle Verkehrsteilnehmer ein höchstmaß an Sicherheit und Entspanndheit zu gewährleisten und die häufig zu beobachtenden Konflikte zwischen Autofahrern und Radfahrern von vornherein zu vermeiden. 

Folgende Varianten können alternativ genutzt werden (jeweils in Fahrtrichtug Innenstadt):
Variante I)
Ab Kreuzung Nordring / Bad Meinberger Straße:
unmittelbar hinter der Ampel - links in den Schotterweg Richtung Leonardo - Da Vinci - Weg (Gilde - Zentrum)
Der Weg endet in der Gildestraße unmittelbar vor der Einbindung in die Meiersfelder Straße.
Weiter in der "Meiersfelder Straße "  bis unmittelbar zur Bushaltestelle "im Grünen Winkel".
Unmittelbar vor der Bushaltestelle in den Fuß/Radweg Schwanoldstraße, 
dann links in die "Uferstraße" , weiter gerade aus in die Straße "Am Anger", in der  "Volkhauserstrße" links durch die Bahnunterführung und unmittelbar dahinter rechts Richtung Lippische Landesbrandversicherung / Aqualip bzw Leopoldstraße (Innenstadt.)
Diese beschriebene Variante ist zwar etwas länger als die direkte Route Bad Meinberger Straße / Blombergerstraße ist dafür aber auch flacher. Sie eignet sich somit speziell für den Rückweg aus der Innenstadt Richtung Diestelbruch. 

Variante II)
Bad Meinbergerstraße / "Schöne Aussicht": 
Hier rechts in die Straße " Im Rödlinghauser Felde", dann weiter über "Volkwindstraße" und "Brunnenstraße" zur  "Richthofenstraße" bzw. zum "Hasselter Platz"

Variante III)
Ab " Blombergerstraße" / Einbindung "Falkenkrugstraße" 
Gegenüber der Einbindung "Falkenkrugstraße" rechts in den Waldweg Richtung "Detmolder Schützengesellschaft"
Weiter dem Waldweg hinter den Friedhöfen Richtung "Brunnenwiese" (Innenstadt) folgen, 

Variante iV):
Ab Einbindung "Volkhausenstraße / Blombergerstraße."
Hier links in dei Volhausenstraße, dann gleich rechts in die Straße "Vor den Eichen". Dann weiter über Wienkestraße, Oesterhausstraße, Wittensteinweg und Woldemarstraße zur Einbindung Leopoldstraße.
(Anmerk.: das Kopfsteinplaster auf der Woldemarstraße sollte in Kürze beseitigt werden)

Abschließende Anmerkung:
keine der oben benannten Varianten sind in irgendeiner Form ausgeschildert, so dass sie nur den Ortskundigen vorbehalten sind.
Von allen Varianten bestehen Möglichkeiten auf anderen verkehrsberuhigte Wegen (jenseits der Fahrradhauptrouten) Ziele im Detmolder Stadtgebiet zu erreichen. 
Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.