Reginacornelia
Sie haben bereits an dieser Abstimmung teilgenommen

Kennzeichnung als Radweg zwischen Woldemarstraße und Hasselter Platz

Vorschlagstext
Dieser Straßenabschnitt hat einen Radweg, der von Fußgängern oft nicht als solcher wahrgenommen wird, weil nur ganz am Ende ein Fahrrad aufgemalt ist, also kurz vor dem Hasselter Platz. Sehr viele Fußgänger, oft ganze Gruppen, gehen genau auf diesem Radweg. Als Radfahrerin bin ich dann gezwungen, Schlangenlinien auf den eigentlichen Fußwegen zu fahren, die sich rechts und links des Radweges befinden. Ich habe mehrmals versucht auf dem Radweg zu bleiben, bin Schritttempo gefahren und habe die erstaunten Fußgänger freundlich daran erinnert, dass dies ja der Radweg sei. Daraufhin wurde mir gesagt, ich befände mich in der Füßgängerzone oder ich könne ja auch rechts oder links fahren. Bin sogar schon beschimpft worden.
Ein simpler Lösungsvorschlag: eine Kennzeichnung als Radweg an mehreren Stellen, vor allem am Anfang, also auf der Höhe vom Schuhgeschäft. Einfach noch ein paar Farräder aufmalen.
Ich habe mein Auto abgeschafft, fahre nur Rad und würde mich sehr über eine solche Kennzeichnung freuen.
Um fortzufahren, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.