Generelles Überholverbot von Zweirädern bei Querungshilfen

Vorschlagstext
Auf der Hans-Hinrichs-Str.  wurden zwischen der Gutenbergstr. und der Hans-Hinrichs-Straße Querungshilfen auf der Fahrbahn eingerichtet. Bei diesen Querungshilfen gilt ein Überholverbot aller Zweiräder, um diese nicht zu gefährden (Fahrbahnverengung). Nun gibt es im unteren Teil der Hans-Hinrichs-Str. und auch an anderer Stelle in Detmold Querungshilfen, jedoch ohne das Überholverbot. Zur Sicherheit der Zweiradfahrer wäre eine Ausweitung auf alle Querungshilfen m.E. angebracht.
Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.