Öffentlichkeitsbeteiligung
in der Stadt Detmold

Tempo 30 in der Paulinenstraße

Vorschlagstext
Die Überquerung der Paulinenstr. am Kaiser-Wilhelm-Platz gestaltet sich trotz der neuen Querungshilfe immer noch schwierig. Grund dafür sind die schnellen Fahrzeuge. Es dauert häufig bis man eine Lücke gefunden hat und dann kommt das nächste Auto mit hohem Tempo (bis 50) angefahren und man fühlt sich unsicher. An dieser Stelle sollte dringend Tempo 30 gelten. Laut Plan soll dies auch eine Hauptroute aus dem Westen in die Stadt werden, dass heißt bei einem besonders hohem Aufkommen durch hoffentlich attraktiven Radverkehr könnte es sein, dass sich der Verkehr dann in Zukunft staut. Im Moment reicht eine Tempodrosselung, aber wenn aus dem Westen die beiden Hauptrouten ausschließlich über die Freiligrath-Str. und den Kaiser-Wilhelm-Pl. in die Stadt führen, sollte man dort perspektiv über eine Vorfahrtsregelung (Zebrastreifen) oder gar eine Ampelanlage nachdenken.
Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Es sind keine Benachrichtigungen vorhanden
Keine definierten Meilensteine vorhanden