CONSUL.detmold

Zurück

Umgestaltung der Langen Straße zwischen Rosental und Paulinenstraße

Beschreibung

Hintergrund der Planung: In der Langen Straße sind Kanalarbeiten erforderlich. Die Stadt Detmold plant in diesem Rahmen die entsprechenden Bereiche aufzuwerten und umzugestalten. Bis Ende Oktober wurde hier über Anregungen abgestimmt, die auf www.langestrasse-mitgestalten.de genannt wurden. Außerdem konnten die Vorschläge zu den Themen Bänke, Bäume, Spielgeräte und Wasserspiele beurteilt werden. Weiterhin wurden zukunftsweisende Lösungen zur Barrierefreiheit, der Digitalisierung, der Beleuchtung und zu einer Gestaltung gesucht, die die speziellen Merkmale Detmolds aufgreift.
Aufgrund der Corona-Einschränkungen war die Onlinebeteiligung der erste Schritt. Sobald es möglich ist, sollen auch Veranstaltungen zur Information und Mitgestaltung anregen.

Hier geht es zur Dokumentation einer Infoveranstaltung für Anlieger*innen: https://langestrasse-mitgestalten.de/2020/11/03/ergebnisse-der-infoveranstaltung-am-06-oktober-2020/

In 2020 wird der Umbau geplant. In den Jahren 2022 bis 2024 wird gebaut! Während der ganzen Zeit werden die Detmolder*innen über die Maßnahmen informiert. Es soll ein Bauinfobüro und zu den 3 Bauphasen einzelne Veranstaltungen geben.

Viele weitere Informationen finden Sie unter www.langestrasse-mitgestalten.de

Weitere Informationen

Worüber bis zum 26.10.20 abgestimmt werden konnte, damit die Meinungen eine der Grundlagen der Entscheidungen bilden können: 

 

Wie geht es weiter mit der Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Langen Straße?

Auf der Internetplattform www.langestrasse-mitgestalten.de/ hatten Sie vom 26. September bis zum 26. Oktober 2020 die Möglichkeit, Ihre Vorschläge und Hinweise zu folgenden Themen einzubringen und in eine interaktive Karte einzutragen: Wasser- und Spielbereiche, Bänke, Baumarten, Art der Beleuchtung, Digitalisierung, Identitätsmerkmale. Rund 50 Anregungen sind hier bisher schon zusammengekommen.

Hier auf CONSUL.detmold-mitgestalten.de bestand die Möglichkeit, sich für verschiedene Varianten zu entscheiden: Welche Baumart, welche Bank und welche Art der Spielgeräte und Wasserspiele werden bevorzugt?

Ein weiterer Baustein der Beteiligung war die Information der Anliegerinnen und Anlieger der Langen Straße. Sie wurden Anfang Oktober eingeladen, sich auf einem Informationsabend über die geplanten Abläufe zu informieren. Sobald es die Covid19-Infektionslage wieder zulässt, sind auch größere Veranstaltungen mit allen Interessierten Bürger*innen geplant.

Nach dem Baustart im Jahr 2022 wird ein Informationsbüro auf der Baustelle eingerichtet und die verschiedenen Bauphasen durch Bürger*innenveranstaltungen begleitet.

Auf weitere Fragen freuen sich:Ute Ehren (Prozessbegleitung), Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung der Stadt Detmold, E--Mail: consul@detmold.de, Tel.: 05231 977 200

und

Christian Ahlers (Projektmanagement), Fachbereich Tiefbau und Immobilienmanagement der Stadt Detmold, E-Mail: c.ahlers@detmold.de, Tel.:05231 977 477